kATER

so eine Betriebsfeier ist ja wat feines…man lernt die Kollegen ja mal von einer ganz neuen Seite kennen. Aber leider wird bei solchen Veranstaltungen viel zu viel getrunken. der Weiswein und der Calvados waren seehhhhr lecker. Und so trage ich heute einen riesen Schädel durchs Büro. Oh man. ich liebe meine Maloche

mODUS: 3 liter Afelschorle griffbereit+Aspirin+Kaffee+Käsebrötchen

Advertisements

mEL gIBSON

Man MEL dat hätteste Dir echt sparen können. Erst hackendicht durch die City flitzen und dann auch noch rumpöpeln. Unser Braveheart-Commander hat irgendwie immer Durst. Wie man unschwer auf dem Bild erkennt. Am bRETT fühlt der sich wohl am wohlsten.
m

Die Kids vom
South Park wussten schon immer von Mels dunkler Seite 🙂

gEMÜTLICHKEIT

bei dem Wetter kann man ja echt nicht viel außer Haus machen, weil man die ganze Zeit schiss hat nass zu werden [gestern weisse BLuse + Super Schauer gr*] Da sieht die Abendplanung auf einmal ganz anders aus…..so zum Beispiel gestern: Essen, Wein, kurz TV, Scrabble … jehhhh ..außer dass ich beim Spiel zimelich abgeloost habe ein gemütlicher Abend 🙂

uMSTEIGEN

Jeden morgen, wenn ich zur Arbeit fahre, muss ich Umsteigen….was natürlich eigentlich voll nervig ist, weil es viel angenehmer ist in der U-Bahn sitzen zu bleiben….ABER….Jeden morgen begegne ich einem jungen attraktiven Herrn und immer an der gleichen Stelle….Ich fahre die Rolltreppe nach unten und Er nach oben. Sehr merkwürdig. Wahrscheinlich sind wir beide extrem pünktlich. Leider scheint er mich noch nicht wirklich bemerkt zu haben. Da werd ich mir wohl noch was einfallen lassen…. grübel grübel

mODUS: voller Mittagessen