Das kürzeste Märchen der Welt

Es war einmal ein stattlicher Prinz, der die wunderschöne Prinzessin fragte: „Willst Du mich heiraten?“ Und sie antwortete: „…NEIN!!!“
Und der Prinz lebte viele Jahre lang glücklich und ging angeln und jagen und hing jeden Tag mit seinen Freunden herum und trank viel Bier und betrank sich so oft er wollte, spielte Golf, ließ seine Jacke auf der Stuhllehne im Esszimmer hängen und hatte Sex mit Dirnen und Nachbarinnen und Freundinnen und furzte nach Herzenslust und sang und rülpste und kratzte sich ausgiebig am Sack.
Ende

[sowas kriegt man auf der Maloche geshickt…tztzztz]

Advertisements

6 Gedanken zu “Das kürzeste Märchen der Welt

  1. REPLY:
    nach einem kurzen Rundblick durch die Redaktion und das zustimmende Genicke der Herren um mich rum… muss ich ihnen wohl zustimmen 😉

  2. Böser Dr. snow 🙂 hehehe und an den Rest der Männerrunde: Nicht Kopf hängen lassen…in Gedanken kann man so einiges nachholen, aufholen, überholen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s