oTTO

Mein erstes Mal hatte ich mit Otto. Ja, jetzt ist es raus. Und es hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Rückblick: Eine lange Schlange hatte sich schon durch die Fußgängerzone gebildet. Zappelig hüpfte ich zwischen den Leuten hin und her. Warten war nicht so mein Ding. Endlich, die Tür wurde aufgesperrt und das erste, was ich wahrnahm war dieser unglaublich geile Geruch. Popcorn! Hatte ich vorher noch nie gegessen und ich klebte natürlich direkt an der Scheibe des ploppenden Automaten. Eine Hypnose hätte nicht zielführender sein können. Ich wollte direkt die größte Portion, die geht!

Meine Brüder waren schon Profis in Sachen Foyer und wussten genau, wie das hier läuft. Schaukasten anschauen, Tickets kaufen, Naschkram aussuchen, die besten Plätze sichern, Film mit Möchtegernwissen anteasern, auf „Like ice in the sunshine“ warten und hoffen, dass es noch Eiskonfekt gibt. Ich war vollkommen neu. Mein erstes Mal Kino. Mein erstes Mal Otto. Die Leinwand war gigantisch. Ich musste meinen Kopf immer nach links und rechts bewegen. Wie bei einem Tennisturnier. Und ich habe bei den Blödeleien so heftig Lachen müssen, dass meine Fanta mehrmals durch die Nase geschossen ist. Zur Freude meiner Brüder. Mein Papa war schon lange nicht mehr anwesend. Der ist mitten im Film eingeschlafen und schnarchte gemütlich im roten Samt. Unvorstellbar als Kind. Heute, über 30 Jahre und zwei Kinder später, weiß ich genau, wie entspannend das weiche Dunkel sein kann.

Lieber Otto, du hast meine Freude an dem Medium Kino mitbegründet. Dankeschön dafür! Und ganz nebenbei: Alles Gute zu deinem Geburtstag! Wir sehen uns wieder im Kino…

©Tobis StudioCanal GmbH & Co. KG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s