sPULEN

Mucki fummelt wild die Sequenzen am Radio durcheinander. Ich schon genervt: Es laufen jetzt überall Nachrichten. Du musst Warten bis die Musik wieder läuft!“ Mucki siegessicher: „Ist doch einfach, ich spule die doofen Nachrichten vor!“ Was für ein schöner Gedanke. Dann spulen wir Corona auch in die Playlist-Vergangenheit. Bitte Button drücken 😃

tIMING

Knievolk! Ich schwitze in meiner Skihose an der Tür. Fast hätte ich es geschafft beide Kinder frohlockend über die Schwelle zu bekommen. Zu früh gefreut. Ausraster aufgrund von Hose sitzt scheiße. Zum Glück, Hose wurde höchstpersönlich vom Wutzwerg selbst ausgesucht. Macht die Situation nicht besser: Schuhe und Mütze fliegen, Schneeanzug hinterher. Alles natürlich schreiend, zeternd und heulend! Währenddessen schimpft der andere, warum es nicht endlich rausgeht und wann „Der Große“ sich wieder einbekommt. Ding Dong! Ding Dong! Oh nein. Der Postbote bestimmt und der denkt eh schon, dass hier Familie Flodder meets Leggings wohnt. Ich schiebe vorsichtig die Körper aus Grummel zur Seite, um die Tür zu öffnen. Da steht eine nette Dame und lächelt mich an: „Ich habe drei Kinder. Ich kenne das.“ Und dann gibt sie mir einen Blumenstrauß in die Hand. Was für ein Timing 🤗 10 Jahre Maloche! DANKE! ❤️

2021

Das Leben ist wie eine Schachtel Glückskekse: Man muss nur genug aufreißen, dann passt es mit dem Glück 🍀❤️😂 Kommentar vom Knievolk: „Da sind ja gar keine Witze dabei!“ 🤣 In diesem Sinne, wünsche ich euch allen ein Frohes und verdammt witziges Neues Jahr! 🥳

hAPPYpROPAGANDA

Was für ein Jahr. Mein persönlicher Jahresrückblick fällt da sehr reduziert aus: 2020 darf jetzt weg! Es ist das erste Silvester meines Lebens auf dem kein Vorsatz eingraviert ist. Nix Optimierung. Nix Diät. Tschüss Verzicht auf Stuten. Hallo Marzipanbrot. Ich schenke mir ein Stück Entspannung, Annahme, Akzeptanz und Zufriedenheit. Ja, richtig gelesen. Ich will mich nicht mehr verbiegen. Das ist vollkommen bescheuert. Seit ich denken kann, will ich abnehmen. Seit ich abnehmen kann, steigt das Gewicht. Und der Sommer in dem ich mich körperlich rundum fit und wohl fühlte in meiner Haut ist 20 Jahre her. 20 Jahre!!! Das Thema Gesundheit, Ernährung und Wohlbefinden wird mit Sicherheit ein Thema bleiben, aber ich will nicht mehr diesen verdoppelten Fokus da drauf. Wenn es einen positiven Effekt der Pandemie und der Begleiterscheinungen gibt, dann der „Kopfwascher“. In dieser ganzen schweren, herausfordernden Zeit muss ich mich da wirklich zu etwas Zwingen. Nein. Ich verabschiede mich daher mit einem frittierten Trommelwirbel von…. Verbote, Detox, Milchfrei, Alkfrei, Spaßfrei, sowie Intervallfasten, Basenfasten, Furzfasten… was weiss ich 😂 Ein Tschö an jegliches Essen, was nicht mental und körperlich satt macht 🤗 Irgendwie bin ich auch zu alt für den ganzen Quatsch.
Also, gönnen wir uns alle eine Runde Selbstzufriedenheit! 2021 wird hoffentlich alles ein wenig entspannter und wir gleich mit dazu 💚
#happypropaganda